Veranstalter

Die Abteilung Jugendarbeit des Jugendamtes Fürth

Die Abteilung Jugendarbeit beim Jugendamt der Stadt Fürth steht für Kultur, Bildung, Bewegung, Beratung, Begegnung und Hilfen für Kinder und Jugendliche. Ihnen geben wir in Fürth Anregungen und Impulse, um die eigene Persönlichkeit zu entwickeln, neue Erfahrungen zu machen und gemeinsam mit Anderen soziales Verhalten einzuüben. – Außerdem kann man bei uns Demokratie erfahren und üben. Jugendarbeit ist also eine besondere Form der Bildungsarbeit.

In einer Zeit, in der Kommunikation besonders bei jungen Menschen sehr stark über Medien vermittelt wird, ist Medienpädagogik für uns in der Jugendarbeit ein wichtiger Schwerpunkt. – Warum beschäftigen wir uns nun besonders mit dem Thema Hören? Mit dem Hör-Sinn können wir im Gegensatz zum Sehen viel sensibler wahrnehmen. Augen kann man zumachen, Ohren bleiben offen. Deswegen möchten wir mit dem Hörfestival einen Beitrag zur Etablierung einer Kultur des (Zu-)Hörens leisten, um das „bessere“ Verstehen zu befördern.

Jugendmedienzentrum Connect – seit Anfang an dabei!

Connect ist eine Einrichtung des Jugendamtes Fürth, Abteilung Jugendarbeit und damit auch Mitveranstalter des Festivals.

Seit 2006 existiert der Wettbewerb „Hört Hört!“ und fand damals ausschließlich in Fürth statt. Nach diesem erfolgreichen Start wurde die Idee geboren, das Hörfestival überregional mit unseren Partnern auszurichten.

Connect als medienpädagogische Einrichtung  baut seit Jahren den Audiobereich kontinuierlich aus. Hörspielprojekte, Jugendradio und Begleitung vieler Schulradiogruppen gehören zu unseren Aufgabenfeldern. Die Förderung des Hörens und die Umsetzung in medienpädagogischen Angeboten haben einen großen Stellenwert im bereich der Medienkompetenz.

Medienfachberatung für den Bezirk Mittelfranken

Die Medienfachberatung ist eine Einrichtung des Bezirksjugendrings Mittelfranken und des Medienzentrums Parabol. Als Anlaufstelle für Jugendmediengruppen, Jugendorganisationen und Einrichtungen der Jugendarbeit ist die Medienfachberatung gedacht und sie unterstützt Kinder, Jugendliche und Multiplikator/innen bei der Produktion von Videofilmen, Radio- und Multimediabeiträgen.
Ansprechpartner: Klaus Lutz ( Lutz@medienfachberatung.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. )

Schwerpunkte der Medienfachberatung sind:

# Betreuung und Initiierung von Medienprojekten
# Schulung von Haupt – und Ehrenamtlichen
# Durchführung und Organisation von Fachtagungen
# Erstellung von Infomaterialien
# Akquise von Drittmitteln für die medienpädagogische Arbeit

Die Medienfachberatung bietet in Kooperation mit dem Parabol Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, verschiedene Medien aktiv und kreativ zu nutzen.